Materialinformationen und Pflegehinweise


Handgewebte Pashminas

 Bei unseren handgewebten „Pashminas“ handelt es sich um exklusive Kaschmirschals, die in den Höhenlagen des Himalayas hergestellt werden. Diese hochwertige und 100% reine Kaschmirwolle wird aus dem Unterhaar der Kaschmirziegen, von Hand ausgekämmt. Dabei wird ausschließlich der weichste und wärmste Teil – das Unterhaar der Halspartie, verwendet. Diese Art der Gewinnung, benötigt zwar deutlich mehr Zeit, ist dafür aber sehr schonend für die einzelne Ziege. Schals und Tücher aus Kaschmir bieten einen einzigartigen Tragekomfort und sind dabei kuschelig weich. 

 

Bio-Seide

Wir verwenden für unsere Seidenschals ausschließlich Bio-Seide.

Durch die herkömmliche Gewinnung werden die Seidenraupen getötet, da sie mitsamt ihrer Kokons in kochendes Wasser geworfen werden.

Bei der Gewinnung der Bio-Seide, werden die Kokons in Handarbeit ausgebreitet, angeritzt und stetig kontrolliert. Dabei wird den Raupen Zeit gegeben, um sich in Schmetterlinge verwandeln zu können und anschließend zu schlüpfen. Aufgrund dieses schonenden Prozesses, sind die Seidenfasern um einiges kürzer als bei der herkömmlichen Methode. Daraus ergibt sich eine im Vergleich unregelmäßigere Seidenstruktur. Dies ist also kein Zeichen minderer Qualität, sondern vielmehr Zeugnis für den schonenden und artgerechten Umgang mit Lebewesen.

Unsere Schals und Tücher aus Seide verfügen über einen einzigartigen Glanz und sind in vielen edlen Farben erhältlich. 

 

Pflegehinweise

Da Seide und Kaschmir aus Eiweiß bestehen, sollten sie niemals in die chemische Reinigung gegeben werden. Daher bitte immer ausschließlich von Hand waschen, bei maximal 30 Grad. Besonders wichtig ist dabei, dass kein Synthetik- oder Baumwollwaschmittel verwendet wird. Denn diese, lösen das im Material enthaltene Eiweiß auf. Im Idealfall wird Wollwaschmittel oder spezielles Seidenwaschmittel empfohlen. Anschließend sollte der Schal liegend und ausgebreitet, in Ruhe trocknen. Bitte niemals über der Heizung oder im Sonnenlicht trocknen. 

"Dein Schal" sollte beim ersten Mal idealerweise einzeln gewaschen werden. Wie auch andere Bekleidungsstücke, können die Schals bei den ersten Waschgängen abfärben. 

Beim Bügeln sollte darauf geachtet werden, dass der Schal noch im feuchten Zustand ist und das Bügeleisen nicht zu heiß eingestellt ist. Ein guter Tipp ist, beim Waschen ein wenig Weichspüler zu verwenden, da sich das Material so noch leichter bügeln lässt. 

 

Information zur Marke

Die Marke "Dein Schal" wurde am 06.11.2017 offiziell von Jan Lorenz als EU-Marke eingetragen und seither exklusiv über die Lorenz Import GmbH vertrieben. Der Vertrieb erfolgt momentan ausschließlich über die Website www.dein-schal.de